Zertifikatslehrgang Wirtschaftsmediator*in (IHK)

Hintergrund_2Zertifikatslehrgang zum Wirtschaftsmediator (IHK) 

Die MEDIATION LIKOM GmbH bietet ab Oktober 2019 in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Berufsbildung e.V. (VFB) den vierten Zertifikatslehrgang zum/zur Wirtschaftsmediator*in (IHK) an. Lernen Sie, Konflikte in der Wirtschafts- und Arbeitswelt vorzubeugen und zu lösen! Eine persönliche Ressource, die immer wertvoller wird!

Seminarbeschreibung/Mediationsgesetz

Wo Menschen zusammenarbeiten, können Reibungen und Konflikte entstehen. Diese haben immense persönliche und wirtschaftliche Auswirkungen. Dadurch kann für Führungskräfte und Mitarbeiter körperlicher und psychischer Stress entstehen. Dieser Stress wirkt sich auf die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten, Firmen und Lieferanten sowie auf die Arbeitsfähigkeit von Teams aus.

Häufig stehen hinter den Spannungen wirtschaftliche, aber auch persönliche Interessen. Als Wirtschaftsmediator*in erkennen Sie auftretende frühzeitig Probleme und können diese oft schnell und nachhaltig lösen. In unserem IHK-Zertifikatslehrgang lernen Sie in Theorie und Praxis, die Kommunikation zwischen Mitarbeitern, in Teams und zwischen Führungskräften zu verbessern.

Die Qualifizierung erfolgt nach den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation e. V. . Darüber hinaus erfüllt unsere 120-stündige Ausbildung die Vorgaben des im Jahr 2012 in Kraft getretenen deutschen Mediationsgesetzes.

Module

  1. Modul: Einführung & Grundlagen
    Do., 10. – Sa., 12.10.2019
  2. Modul: Mediative Verhandlungskompetenz
    Fr., 22. – Sa., 23.11.2019
  3. Modul: Interkulturelle Mediation
    Fr., 24. – Sa., 25.01.2020
  4. Modul: Mobbing @ Work / Gewaltfreie Kommunikation
    Handlungshilfen für Führungskräfte, Betroffene und Kolleg*innen, Recht 
    Fr., 28. – Sa., 29.02.2020
  5. Modul: Recht & Mediationspraxis
    Fr., 20. – Sa., 21.03.2020
  6. Modul: Team-Mediation, Erfolgreiche Prävention und Lösung von Konflikten in Gruppen
    Fr., 15. – Sa., 16.05.2020
  7. Modul: Abschlusskolloquium
    Do., 18. – Fr. 19.06.2020
Kursgebühr

3.900,00 Euro inkl. IHK-Zertifikat
Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
bei 30 % Förderung: 2.730,00 Euro
bei 50 % Förderung: 1.950,00 Euro

Ausbilderin

Die Ausbildung leitet Christine Oschmann, die über viel Erfahrung als Mediatorin und Mediationsausbilderin BM® verfügt. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich der Wirtschaftsmediation auf den Themen Team-Mediation und Mediation für Führungskräfte.

5 gute Gründe für diese Ausbildung

  1. Sie erwerben  gefragte Zusatzqualifikationen.
  2. Sie spezialisieren sich auf die Lösung von Konflikten im Arbeitsleben und in der Wirtschaft unter Berücksichtigung von interkulturellen Herausforderungen.
  3. Sie erlernen wertvolle Moderations- und Kommunikationstechniken, die Sie in vielen Bereichen einsetzen können.
  4. Sie professionalisieren Ihre eigene Konfliktkompetenz für Ihren Beruflichen und privaten Alltag.
  5. Sie engagieren sich in einem Zukunftsfeld und tragen zu einem besseren Arbeitsklima bei.

Weitere Informationen finden Sie hier im Flyer: Informationsblatt Zertifikatslehrgang 2019

Hier finden Sie unsere Meldung zum erfolgreichen Abschluss des ersten Durchgangs 2016.

Veranstaltungsort

Verein zur Förderung der Berufsbildung e.V., Ludwigsburg
Kurfürstenstr. 6 | 71636 Ludwigsburg

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über unseren Partner, den Verein zur Förderung der Berufsbildung e.V. (VFB), zum Zertifikatslehrgang unter folgendem Link hier an.

Infoabend

Mi., 10.04.2019, 19:00 Uhr, VFB Ludwigsburg, Kurfürstenstr. 6

Anmeldeschluss

Fr., 27.09.2019

Wir sind für Sie da

Sie haben Fragen zum Zertifikatslehrgang? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 07141 / 688 7999 oder Ihre Nachricht per Mail an seminare@likom.info.